HERE GOES INVISIBLE HEADER

Hörspiele richtig nutzen: Kinder beim Hörgenuss begleiten

„Ohren hören immer und brauchen auch Pausen“, lautet die Devise. Hier wird erklärt, wie man Kinder beim Hörgenuss begleitet und wie Hörmedien die kindliche Entwicklung fördern.

Kindliche Entwicklung

Es fing mit Hörfunksendungen an, es wurde auf Schallplatten und Tonbänder gepresst oder kopiert, es kann im Internet gestreamt oder heruntergeladen werden: das Hörspiel.

Hörspiele im Wandel

Das Angebot an Hörspielen im weltweiten Netz ist riesig. Was Eltern beachten sollten, wenn sie online auf die Hörspiel-Jagd gehen, und woran man ein gutes Exemplar erkennt.

Hörspiele im Internet
Gute Hörspiele erkennen

Hörspiele

Wenn es tönt und klingt: Hörspiele in der Familie

Wer kennt nicht eine der Kinderkassetten von „TKKG“, „Benjamin Blümchen“ oder „Die Drei Fragezeichen“? Hörspiele sind aus deutschen Kinderzimmern nicht wegzudenken. Jeder, egal ob jung oder alt, war mal stolzer Besitzer von Hörspiel-Kassetten, -Schallplatten oder -CDs. Sie haben schon manchem die Autofahrt in den Süden verkürzt oder beim Einschlafen geholfen.

Hören und Zuhören sind grundlegende Kompetenzen eines Menschen und sie sind die Grundlage für Lernen, für Sprache und Sprechen sowie für das soziale Miteinander. Stand lange Zeit Video und Film im Mittelpunkt von Medienerziehung, erlebt die Zuhörförderung in letzter Zeit eine Renaissance. Für Kinder gehören Hörspiele und Hörbücher zu den wichtigsten und beliebtesten Medien. Das Angebot ist vielfältig. Darum widmen wir dem Bereich Hörspiele mit diesem Beitrag ganz besondere Aufmerksamkeit.

Die folgenden Seiten erklären,

Footer