HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

"Wie entscheidest du?" – Spielerlebnis mit Wertekompass

Was wäre, wenn? Anlässlich der Landtagswahlen schlüpfen Erstwählerinnen und -wähler im Onlinespiel in die Rolle eines Regierenden und treffen weitreichende politische Entscheidungen. "Wie entscheidest du?" eignet sich hervorragend für den digitalen Politikunterricht und zeigt die Konsequenzen politischen Handelns.
22.02.2021

Was wäre, wenn? Anlässlich der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 14.3. 2021 schlüpfen Erstwählerinnen und -wähler beim Onlinespiel "Wie entscheidest du?" in die Rolle eines Regierenden. Sie lösen knifflige Aufgaben und treffen weitreichende politische Entscheidungen

Entscheiden – und Konsequenzen erfahren

Einmal Regierungschefin oder Regierungschef sein, politische Entscheidungen treffen und sehen, welche Konsequenzen das hat.  Der spielerische Ansatz lädt Erstwählende ein, Politik aus einer anderen Perspektive zu erleben, und sich mit Neugier und Spaß mit politischen Themen aus ihrer Lebenswelt zu beschäftigen – wie Klimaschutz, digitales Leben oder gesellschaftlicher Zusammenhalt. 

Hier geht es zum Spiel

Wie entscheidest du?

Spielerlebnis mit Wertekompass

Die Spielerinnen und Spieler steuern in der browserbasierten App mit ihrem Avatar verschiedene Aufgaben im Spielplan an und wählen aus vier Antwortoptionen ihre Lösungen aus. Sie können zwischen klaren Entscheidungen, einem Kompromiss oder dem Aufschub der Entscheidung wählen. Zu jeder Aufgabe bietet "Wie entscheidest du?" ein Infopaket, das die Entscheidungsfindung unterstützt. Ist eine Option ausgewählt, bekommen die Spielenden sofort ein Feedback dazu, welche Konsequenzen ihr Handeln hat.

Die Entscheidungen, die in den verschiedenen Themenbereichen getroffen werden müssen, versetzen die Spielenden in die Lage, eine Idee davon zu bekommen, wie ihr eigener Wertekompass aussieht, wie sie zu bestimmten Themen stehen. Sie können ein Gespür dafür entwickeln, wie sie sich als Regierende fühlen, was ihr Handeln bestimmen würde und wie ausgeprägt jeweils ihre Entscheidungskraft, Kompromissfähigkeit und ihr langer Atem wäre.

Spiel nicht nur für Erstwählende

"Wie entscheidest du?" wendet sich gezielt an Erstwählende und soll sie spielerisch darauf aufmerksam machen, dass sie auch bei den Landtagswahlen die Möglichkeit haben, Politik mitzuentscheiden. Das Spiel ist aber genauso für ältere und etwas jüngere Spielerinnen und Spieler interessant und gut spielbar.

Das Spiel entstand in einer Zusammenarbeit von SWR Medienstark, DASDING, der Redaktion Religion, Migration und Gesellschaft des SWR sowie den Landeszentralen für politische Bildung Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.