HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Online-Seminar am 18. März 2021: Aktuelle Verschwörungsmythen und Fake News – Informationen und Sensibilisierung Jugendlicher

Am 18. März 2021 findet die Fortbildung "Aktuelle Verschwörungsmythen und Fake News – Informationen und Sensibilisierung Jugendlicher" statt. Das Online-Seminar im Rahmen des Programms „Im Netz. Vor Ort. Bei dir. Mach mit“ richtet sich an aktive Medienschaffende im Bereich der außerschulischen Jugendbildung.
17.02.2021

Der Themenfokus liegt auf aktuellen Verschwörungsmythen wie QAnon und Auswirkungen auf Corona-Leugner und die von Stuttgart ausgehende „Querdenken“-Bewegung. Was steckt hinter solchen Verschwörungsmythen und welche Rolle kommen Internet und Soziale Medien dabei zu? Anschließend werden praktische Übungen und Methoden für die Sensibilisierung Jugendlicher für dieses Thema vorgestellt. Beim praktischen Teil des Seminars handelt es sich um ein Modul aus dem Vielfaltcoach Mentorenprogramm.

Durchgeführt wird der Workshop von Angelika Vogt, Fachstelle kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus im Demokratiezentrum Baden-Württemberg und Birgit Schiffers von der Jugendstiftung Baden-Württemberg.

Das Seminar findet als Online-Veranstaltung über Zoom statt. Die Seminarteilnahme ist kostenlos.

  • Beginn: 18.03.2021,14:30 Uhr
  • Ende: 18.03.2021,16:30 Uhr
  • Anmeldeschluss: 11. März 2021

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.jugendstiftung.de/termin/webinar-aktuelle-verschwoerungsmythen-und-fake-news/

Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an Julia Schwarm – schwarm@jugendstiftung.de