HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

„Im Bunker der Lügen“: Jugendliche enttarnen spielerisch Verschwörungstheorien und Fake News

Im Actionbound-Spiel „Im Bunker der Lügen“ lernen Jugendliche, Verschwörungstheorien und Fake News zu enttarnen. Sie treffen auf den Verschwörungsideologen Y, der ihnen von der Existenz eines geheimen Bunkers unter dem Bundestag berichtet, in dem sich „dunkle Machenschaften“ vollziehen.
26.03.2021

Als Beweis dient ein obskurer Blogeintrag. K, die sich mit der Verbreitung von Falschmeldungen und Verschwörungserzählungen beschäftigt, hält dagegen und fordert die Spielenden in mehreren Aufgaben auf, den Wahrheitsgehalt von Quellen zu bewerten. Wem geht am Ende ein Licht auf?

Das Spiel eignet sich auch als Ergänzung zum neuen klicksafe-Handbuch: „Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt“ Informationen und Download unter: www.klicksafe.de/meinungsbildung

Das interaktive Spiel für Jugendliche ist spielbar auf Mobilgeräten mit der kostenlosen App „Actionbound“.

Kurzanleitung (PDF)

Infoblatt für Pädagog:innen (PDF)

Kurzinfos auf einen Blick:            

  • Zielgruppe: Jugendliche (ab 13 Jahren)
  • Dauer: ca. 25 min.
  • Themen: Falschmeldungen & Verschwörungserzählungen
  • Internet: In dem Bound werden unterschiedliche Medien geladen. Wir empfehlen daher, das Spiel per WLAN-Verbindung herunterzuladen.
  • Download: Um den Bound zu spielen, wird die kostenlose App Actionbound benötigt. Die App steht in den gängigen App-Stores zur Verfügung.