HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Fotografie und Bildbearbeitung in der Jugendarbeit - Zweitägiger Workshop am 2. und 3. November in Wernau.

Wie kann Fotografie und Bildbearbeitung in der Jugendarbeit eingesetzt werden? Beim zweitägigen Workshop am 2. und 3. November in Wernau lernen Fachkräfte wie das geht. Der Workshop ist ein Angebot der Jugendstiftung Baden-Württemberg.
17.09.2021

Bilder spielen in Jugendkultur und sozialen Netzwerken eine große Rolle. Die Jugendstiftung will einen kreativen Umgang damit fördern. In dem Workshop lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie das beste Ergebnis mit einem Bild erzielt werden kann. Zusätzlich werden pädagogische Aspekte von Fotoprojekten erläutert. Denn Fotos bilden immer nur einen Teil der Realität ab und können bewusst manipuliert werden. Auch die Selbstdarstellung im Netz und Schönheitsideale Jugendlicher können mit Fotoprojekten thematisiert werden.

In diesem Workshop erlernen Teilnehmende technische und gestalterische Grundlagen der Fotografie. Sie sammeln Erfahrungen in der Bildbearbeitung am Computer sowie an mobilen Geräten. Außerdem probieren sie verschiedene Formen kreativer Fotoprojekte aus, die sie mit Jugendlichen durchführen können. Eingesetzt werden Kameras, aber auch Smartphones. Die beiden Referenten vermitteln nicht nur den Umgang mit Technik und Programmen, sondern geben auch wertvolle Methoden weiter, mit denen Jugendliche sich Gestaltungsmittel kreativ selbst erarbeiten. Die neu erworbenen Kenntnisse werden Teilnehmende auch in ihrer eigenen Öffentlichkeitsarbeit wirksam einsetzen können.

Durchgeführt wird der Workshop von Nora und Thomas Bünger. Sie bringen umfangsreiche Erfahrung aus der praktischen Medienarbeit mit Jugendlichen mit: Während Thomas Bünger als Kameramann in der Filmbranche arbeitet und viele Tipps für eine gute Nachbearbeitung von Bildern für die Öffentlichkeitsarbeit kennt, steht für Nora Bünger als Medienpädagogin der Prozess mit den Jugendlichen im Vordergrund.
Gemeinsam vermitteln sie in den zwei Tagen die wichtigsten Grundlagen für Fotoprojekte und zeigen, was Jugendlichen Spaß macht und welche kreativen Fotoideen beeindruckende Ergebnisse erzielen!

Das Seminar findet als Präsenzveranstaltung im Tagungshaus in Wernau statt über Zoom statt. Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Fahrt- und Übernachtungskosten werden für Partner im Programm „Im Netz. Vor Ort. Bei dir. Mach mit!“ übernommen.

Programm zum Download

Anmeldung

Zur Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis zum 29.09.2021 möglich.

Wann und Wo?

Beginn: 02.11.2021,10:00 Uhr

Ende: 03.11.2021,16:00 Uhr

Antoniusstraße 3, 73249 Wernau