HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Call for Entries, Filmcoachings, Sommerferiencamp: Das sind die Neuigkeiten bei GIRLS GO MOVIE!

Für das 18. Kurzfilmfestival 2022 sind wieder Filmeinreichungen möglich, und zwar bis 12. September! Teilnehmerinnen, die noch mitten in der Produktion steckken, dürfen sich für Filmcoachings anmelden. Und beim Sommerferiencamp „Filmproduktion mit Schwerpunkt Animation“ sind noch Plätze frei.
21.07.2022

Call for Entries – Filmeinreichung zum Festival bis 12. September

Zum mittlerweile 18. Mal findet am 12. und 13. November 2022 das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE im CinemaxX Mannheim statt. Junge Filmemacherinnen können bis zum 12. September ihre Filmbeiträge zum Wettbewerb einreichen. Mitmachen dürfen Mädchen* und Frauen* zwischen zwölf und 27 Jahren aus Mannheim, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Erstlingswerke von Einzelakteurinnen sind genauso willkommen wie Gruppenarbeiten von erfahrenen Nachwuchs-Filmerinnen. Die Filme dürfen nicht länger als zehn Minuten und nicht älter als zwei Jahre sein. Egal ob Spielfilm, Clip, Dokumentation oder Experimentalfilm – Genre und Thema sind frei. Was zählt, ist der ganz eigene Blick auf die Welt!

Das Online-Abgabeformular für Filmbeiträge und weitere Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter: www.girlsgomovie.de

In zwei Alterskategorien werden Jury-Preise in Höhe von insgesamt 3100 Euro vergeben. Das Festival begrüßt in der diesjährigen Fachjury die Schauspielerinnen Tjadke Biallowons und Katja Sallay sowie die Autorin, Regisseurin & Produzentin Anja Krug-Metzinger. Darüber hinaus werden ein Filmproduktions-Stipendium, gestiftet vom Offenen Kanal OK-TV Ludwigshafen sowie ein Förderpreis von Zonta-Club Mannheim e.V. verliehen.

Unterstützung bei der Filmproduktion: Freie Plätze in den Filmcoachings

Wer noch Unterstützung bei der Fertigstellung seines Filmprojekts benötigt, ob beim Videoschnitt, der Farbkorrektur oder beim Ton, kann sich für ein Filmcoaching anmelden. Wer sein Filmprojekt noch nicht begonnen hat und die Sommerferien dazu nutzen möchte einen Kurzfilm zu produzieren, ist ebenso eingeladen sich anzumelden. Die GIRLS GO MOVIE Mentorinnen stehen den Teilnehmerinnen bei allen Themen rund um die Filmproduktion individuell zur Seite und können je nach Bedarf flexibel angefragt werden.

Die Angebote sind kostenlos und können noch bis zum 12. September in Anspruch genommen werden. Eine Anmeldung oder Beratungsanfrage ist noch bis zum 31. Juli über die GIRLS GO MOVIE Homepage www.girlsgomovie.de/filmcoachingprogramme möglich.

Freie Plätze im Sommerferiencamp „Filmproduktion mit Schwerpunkt Animation“

In den Sommerferien finden erneut mehrere Feriencamps zur Filmproduktion statt. In einem der Camps mit Schwerpunkt Animation sind noch einige Plätze frei. Die Teilnehmerinnen zwischen zwölf und 17 Jahren aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar durchlaufen während des fünftägigen Camps alle Phasen der klassischen Filmproduktion: Von der Ideenentwicklung und Konzeption über das Drehbuch und das Storyboard bis hin zur Produktion und schließlich der Filmmontage bringen sie ihre Talente in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Zudem erlernen sie in diesem besonderen Filmcamp einfache Animationstechniken. Vorerfahrungen sind hierfür nicht nötig.

Das Feriencamp findet in der Woche vom 5. bis 9. September statt, jeweils von 10 bis 16 Uhr, im Jugendkulturzentrum forum, Neckarpromenade 46, in Mannheim. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Eine Anmeldung oder Beratungsanfrage sind über die GIRLS GO MOVIE Homepage www.girlsgomovie.de/filmcoachingprogramme noch bis 31. Juli möglich.