Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Newsarchiv

Newsarchiv

Datum

649 Ergebnisse gefunden

  • Noch bis zum 31.7. mitmachen beim Dieter Baacke Preis

    22.05.2018 Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und damit Mediennutzung und die Ausgestaltung der Medienkompetenz fördern. Weitere Informationen

  • Wettbewerb "Medien machen" 2018

    17.05.2018 Los geht‘s: Auch 2018 ruft die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest eine neue Runde im Wettbewerb „Medien machen!“ aus. Weitere Informationen

  • Filmpädagogischer Fachtag "Voll die Realität"

    15.05.2018 Erstmalig gibt es in der Doku Lounge auf dem SWR Doku Festival unter dem Motto "Voll die Realität" einen Filmpädagogischen Fachtag. Die Ausdruckskraft des Dokumentarfilms kann im Kino erlebt und der Blick für seine Qualitäten geschärft werden. Mit Fachvorträgen und kurzen Praxisberichten wird aufgezeigt, wie dieses Potenzial für den Unterricht eingesetzt werden kann. Weitere Informationen

  • Jugend-Hackathon in Friedrichshafen

    15.05.2018 Vom 20. bis 22. Juli findet im Schülerforschungszentrum und der wissenswerkstatt in Friedrichshafen der nächste Hack To The Future statt. Weitere Informationen

  • Die 7. Jugendkunstbiennale nimmt noch Wettbewerbseinreichungen an

    08.05.2018 Je kreativer, desto besser: Wer ein Bild möglichst kunstvoll digital bearbeitet und bis zum Anmeldeschluss am Freitag, den 25. Mai 2018 zum Wettbewerb der 7. Jugendkunstbiennale einreicht, kann es unter die 31 Gewinner schaffen. Weitere Informationen

  • Schnell noch anmelden zur Qualifizierungsmaßnahme "Jugend-Medien-Coach"

    08.05.2018 Code Literacy, die Fähigkeit zum Schreiben und Lesen von Code, wird als eine Schlüsselkompetenz unserer Zeit definiert. Im schulischen Bildungskontext kommt dieses Thema leider noch immer zu kurz, darum soll im außerschulischen Bildungsbereich angesetzt werden. In dem Workshop soll es um das Programmieren an sich gehen, es sollen verschiedene Coding-Apps und Tools angeschaut werden (z.B. mBot), die ausprobiert werden können. Weitere Informationen

  • Meilenstein im technischen Jugendmedienschutz: Parental Controls der Nintendo Switch offiziell anerkannt

    08.05.2018 Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) sind sich einig: Die Nintendo Europe GmbH hat ein wichtiges Zeichen für den Jugendmedienschutz gesetzt. Das Jugendschutzsystem der Spielekonsole „Nintendo Switch“ und die Altersbeschränkungen des Nintendo Account Systems eignen sich als Jugendschutzprogramme für geschlossene Systeme gemäß Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV). Weitere Informationen

  • Fünf neue MediaMobile an Partner aus der Jugendbildung vergeben.

    03.05.2018 Das Kindermedienland-Projekt „Im. Netz. Vor. Ort. Bei. Dir. Mach. Mit!“ will die Medienkompetenz von Jugendlichen fördern. Im diesen Zuge werden Partner in der Jugendarbeit technisch ausgestattet, finanziell bei der Projektarbeit gefördert und in Medientechnik qualifiziert. Weitere Informationen

  • Insgesamt 50.000 Euro Förderung für medienpädagogische Projekte ausgeschrieben.

    03.05.2018 Der Ideenwettbewerb Baden-Württemberg "idee-bw" startet in eine neue Runde. Einzelprojekte und Initiativen, die die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Baden-Württemberg nachhaltig stärken, können bis zu 20.000 Euro Förderung (pro Projekt) beantragen. Weitere Informationen

  • Kultusministerin zeigt sich offen in Sachen Gamification

    02.05.2018 Im Rahmen des Internationalen Trickfilmfestivals fand am 26.4.2018 in Stuttgart eine Veranstaltung mit dem Titel "Edutain me 4.0 - Games im Schulunterricht" statt. Sowohl für Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann als auch für den Präsidenten der Landesanstalt für Kommunikation gehören Spiele definitiv in den Bereich der Medienbildung. Weitere Informationen

Footer