Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Und der „ Goldene Kugelkönig“ geht an …

Die Klasse 6b des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums und die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung gewinnen den Trickfilmwettbewerb um den Goldenen Kugelkönig 2017
13.12.2017

Einen ganzen Monat lang waren die, von einer medienpädagogischen Fachjury ausgewählten, Finalisten im Wettbewerb um den „Goldenen Kugelkönig“ mit dem Kinomobil auf Tour. In über dreißig Gemeinden in ganz Bade-Württemberg liefen die Filme als Vorprogramm zu den Kinderveranstaltungen. An allen Spielorten wählte das Kinderfilmpublikum im Anschluss per Applaus-O-Meter, also mit Klatschen, Johlen und Stampfen, seinen Favoriten und kürte so die „Hör- und Sehstücke“ der Klasse 6b des Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums Stuttgart zum diesjährigen Gewinner.

Jeweils ein Silberner Kugelkönig gehen an die Stadtbücherei Geislingen an der Steige für „Das unerwartete Wiedersehen“ und an das Kommunale Kino Freiburg für „Die Zauberschule“. Als Hauptpreis winkt eine Trickfilmgala mit rotem Teppich und feierlicher Preisübergabe. Zudem werden die „Hör- und Sehstücke“ im Vorprogram aller Kinomobilveranstaltungen im Januar zu sehen sein. Alle Termine und Veranstaltungsorte finden sie im Veranstaltungskalender des Kinomobils http://www.kinomobil-bw.de/terminkalender.

Mit Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation und des Kinder Medienlandes betreut das Kinomobil seit einigen Jahren das Trickfilmnetzwerk Baden-Württemberg. Das Netzwerk ist ein loser Zusammenschluss von Kultur- und Bildungseinrichtungen wie Bibliotheken, Jugendhäusern, Kunstschulen usw. die mehr oder weniger regelmäßig medienpädagogische Trickfilmprojekte für Kinder und Jugendliche anbieten. So entstehen jedes Jahr unzählige kleine Filme von denen die schönsten am Wettbewerb um den goldenen Kugelkönig teilnehmen.

Die Finalisten-Filme und die Jurybegründungen finden sie auf der Homepage des Trickfilmnetzwerks www.trickfilmnetzwerk-bw.de.

Footer