Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

„Ohrenspitzer“-Jahrestreffen am 10.02.2017 – „Klang-Experimenta“ in Heilbronn

Am 10. Februar 2017 findet das alljährliche Ohrenspitzer-Jahrestreffen statt – diesmal auf der Experimenta in Heilbronn. Grund dafür ist die Sonderausstellung Klangwunder, die noch bis Mitte 2017 zu sehen ist.
09.02.2017

Einmal jährlich organisiert das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) ein großes Jahrestreffen, bei dem die im Rahmen des Projektes „Ohrenspitzer“ tätigen Referentinnen und Referenten Anregungen für die Umsetzung in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit erhalten: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Treffens am 10.02.2017 erfahren, wie man Kinder „zum aufmerksamen Hören sensibilisieren“ kann, und bekommen auch diesmal wieder ganz neuartige Höreindrücke.

Eingestimmt durch die Klangwelten des Ausstellungsmachers Michael Bradke mit seinem MobilenMusikMuseum werden neue Materialien rund um das Thema Schall erprobt. Dass in diesem Jahr erstmals die Experimenta in Heilbronn als Ort des großen Jahrestreffens gewählt wurde, spricht für den Grundsatz des Ohrenspitzer-Projektes, die Kreativität, Experimentierfreude und Neugierde der Kinder in den Vordergrund zu stellen. Im nächsten halben Jahr ist in Heilbronn die Sonderausstellung Klangwunder zu erleben, die thematisch das Projekt Ohrenspitzer ergänzt. Das Treffen am Freitag beginnt um 9.45 Uhr.

Durch das landesweite Ohrenspitzer-Referentennetzwerk werden die Angebote des Projektes nahezu flächendeckend in Baden-Württemberg umgesetzt. Mit dem Format „Ohrenspitzer auf Reisen“ kommen Referentinnen und Referenten direkt an die Schulen, die Unterrichtseinheiten mit ihnen zusammen aufbauen wollen. Wer ein Audioprojekt an seiner Schule umsetzen möchte, bekommt Unterstützung und individuelle Beratung. Mit vielen Ideen, Anregungen und dem Ohrenspitzer-Koffer im Gepäck kommen die Fachleute unmittelbar in den Unterricht. Dem neuen Bildungsplan entsprechend fördert das Projekt Schlüsselkompetenzen wie „Information und Wissen“, „Produktion und Präsentation“ sowie „Kommunikation“.

An den Besuch der Sonderausstellung Klangwunder schließen sich beim Jahrestreffen am 10.02.2017 Workshops und Referenten-Runden. Erstmals mit vertreten ist das Teilprojekt „Ohrenspitzer mini“: Hier können Kindergartenkinder zwischen drei und sechs Jahren schon früh lernen, dass es bereits für ihr Alter Medien gibt, die sie selbstständig nutzen können. Ohrenspitzer mini hilft ihnen dabei, bewusst zuzuhören und eigene Kriterien für gute Hörmedien und einen aktiven Mediengebrauch zu entwickeln.

Teilnehmer sind Lehrkräfte der „Ohrenspitzer“-Schulen, Erzieherinnen und Erzieher sowie Referentinnen und Referenten, die das Projekt in Kooperation mit den jeweiligen Medienzentren vor Ort umsetzen.

Kontakt: Steffen Eifert, Tel. 0711 2850-756, E-Mail eifert@lmz-bw.de

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) ist von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) für die Umsetzung von „Ohrenspitzer“ in Baden-Württemberg beauftragt. Das Projekt „Ohrenspitzer“ einschließlich der Ohrenspitzer-Homepage ist ein Angebot der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS). Stifter sind die LFK, die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) und der Südwestrundfunk (SWR). Weitere Informationen: www.ohrenspitzer.de

Footer