Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Kindermedienland Baden-Württemberg fördert 31 neue medienpädagogische Projekte

Logo Medienkompetenz-Fund
Bewusst und reflektiert mit Mediengeräten und -inhalten umgehen zu können, ist in der digitalen Gesellschaft eine wichtige Fähigkeit. Die Landesregierung fördert deshalb im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg Projektideen, die einen kompetenten und kreativen Umgang mit Medien unterstützen. In der aktuellen Runde des Medienkompetenz-Funds werden 31 Medienbildungsangebote in ganz Baden-Württemberg mit insgesamt über 27.000 Euro finanziert.
04.12.2018

Für eine Förderung durch den Medienkompetenz-Fund wurden auch im zweiten Halbjahr 2018 zahlreiche Projektideen eingereicht, darunter innovative Projekte wie ein Medien-Escape-Room, Upcycling mit LEDs und ein internationales Live-Radio. In der Vielfalt zeigt sich: Medienkompetenz ist zu einem zentralen Anker der gesellschaftlichen Bildung geworden. Ob praktische Medienproduktion, Programmieren mit Mikrocontrollern, digitale Medien-Rallyes oder Elternabende und Vorträge – viele Projektträger benötigen finanzielle Unterstützung, um aktiv zur Medienbildung im Land beizutragen.

Die Landesregierung unterstützt deshalb im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Umsetzung solcher Projektideen. Insgesamt 31 Konzepte erhalten in der aktuellen Runde des Medienkompetenz-Funds jeweils bis zu 1.000 Euro. Denn schon kleine Beträge können viel bewirken.

„Abenteuer Medien“: ein Escape-Room-Spiel für Familien

„Abenteuer Medien“ greift den aktuellen Trend der Escape-Rooms auf, bei denen Rätsel gelöst werden müssen, um aus dem Spielraum zu entkommen. Eltern und Kinder werden bei „Abenteuer Medien“ auf eine Mission geschickt, die sie nur erfüllen können, wenn sie digitale und analoge Medien richtig einsetzen. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass das Spiel sowohl Wissen vermittelt als auch den praktischen Umgang mit Medien trainiert. So werden die Familien angeregt, sich spielerisch mit dem Thema Medien zu beschäftigen und von den unterschiedlichen Kompetenzen der verschiedenen Generationen zu profitieren.

Coden lernen beim Winterpullover-Upcycling

Unter dem Motto „Digitales Upcycling” organisiert der Verein Hackerstolz Workshops für Jugendliche. Die Teilnehmenden können dabei ihre mitgebrachten und gebrauchten Kleidungsstücke mithilfe des programmierbaren Mini-Controllers „Arduino“ sowie vielen bunten LEDs zu einzigartigen Accessoires aufwerten. Dabei lernen sie nicht nur praxisnah und spielerisch den Umgang mit Hardware, sondern auch die Grundkonzepte von Programmcode, Elektrotechnik und Nachhaltigkeit.

Radio Grenzenlos

Im Projekt „Radio Grenzenlos“ besuchen Schülerinnen und Schüler aus Freiburg und dem französischen Mulhouse das Europaparlament in Straßburg und produzieren live eine Radiosendung. Auf inhaltlicher Ebene werden die Jugendlichen selbst zu jungen Medienschaffenden und führen Interviews mit Abgeordneten und Fachleuten, lernen Moderationstechniken sowie das Sprechen „on air“. Gleichzeitig schafft das Projekt einen binationalen Rahmen zum Austausch über Europathemen aus Sicht der Jugendlichen.

Die Initiative Kindermedienland fördert 28 weitere Projekte durch den Medienkompetenz-Fund Baden-Württemberg.

 

Alle geförderten Projekte im Überblick:

 

Abenteuer Medien – ein Escape-Room-Spiel für Familien, Janina Wiegand, Wiesloch

Eltern und Kinder lösen im Escape-Room Rätsel über analoge und digitale Medien.

 

Alles leuchtet – ein Projection-Mapping-Projekt, Ernst-Reuter-GMS Karlsruhe

Videos, Animationen etc. werden produziert und auf die Schul-Fassade projiziert.

 

BibDig, Kinderhaus Mikado, Bietigheim-Bissingen

Kinder erstellen ihre eigene digitale Bibliothek mit kurzen Informationsfilmen.

 

Bilinguales Radioprojekt, Max-Born-Gymnasium, Backnang

Schülerinnen und Schüler gestalten eine Sendung für das Chelmsford Community Radio.

 

Coden lernen beim Winterpullover-Upcycling mit LEDs, Hackerstolz e.V., Mannheim

Mit LEDs und dem Minicomputer „Arduino“ erstrahlen alte Pullover in neuem Glanz.

 

ComputerSpielSchule in der Bibliothek, Stadtbibliothek Heidenheim

Hürden zwischen Gamern und Nichtspielern werden reflektiert und überwunden.

 

Das ist meine Heimat, Röm.-kath. Kirchengemeinde Laiz-Leibertingen, Sigmaringen

Medien im Kindergarten im kreativen, künstlerischen und kommunikativen Bereich.

 

Digitale Medien-Rallyes, Stadtbibliothek Weil am Rhein

Digitale Rallyes, die die Bibliothek erklären und an neue Medien heranführen.

 

Digitaler Elternabend, Medienkompetenz Team e.V., Karlsruhe

Konkrete Hilfestellungen für Eltern in Form von YouTube-Videos und Präsentationen.

 

Filme machen – wie geht das? MUS-E Deutschland e.V., Mannheim

Filmprojekt mit Tablets – von der Idee über den Dreh bis hin zum Schnitt.

 

Förderung der Medienkompetenz, Michelberggymnasium Geislingen

Schülerinnen und Schüler werden zum Umgang mit Daten in Medien sensibilisiert.

 

Helden im Netz, Pestalozzischule/Hegel-Gymnasium, Stuttgart

Theaterstück über die virtuelle Welt, ihre Verführungen und ihre Grenzen.

 

Hotel Silber, Fabian Brenner, Plüderhausen

Kurzfilmprojekt von Jugendlichen für Jugendliche.

 

Internet Wars – Möge das Wissen mit dir sein!, Eckenberg-Gymnasium Adelsheim

Aktionswoche rund um das Thema Internet und neue Medien.

 

JugendFilmCamp 2019, ConzeptIdeen, Münsingen

Kurzfilm-Projektcamp für Jugendliche.

 

Generation App meets Silversurfer, Ev. Jugendhilfe Ludwigsburg Hochdorf e.V.

Schülerinnen und Schüler teilen ihr Medienwissen mit Seniorinnen und Senioren.

 

LeseSpaß & ZiSCH, Schwarzwälder Bote Mediengesellschaft mbH, Oberndorf a. N.

Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich vier Wochen intensiv mit der Tageszeitung.

 

Me, Myself, Kalamari Klub – Freiraum für Analoge Fotografie, Heidelberg

Jugendliche portraitieren sich selbst und erfahren die Wirkung fotografischer Portraits.

 

Medienkompetenz-Wochenende, Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e.V.

Workshop-Wochenende für Mentorinnen und Mentoren zum Thema Medienkompetenz.

 

Noir – dein junges Magazin, Jugendpresse Baden-Württemberg, Stuttgart       

Angehende Journalistinnen und Journalisten sammeln erste Erfahrungen.

 

Programmieren lernen mit BluBot und BeeBot, Mediathek Denzlingen

Spielerische Aktionen, um das Interesse an Programmieren und Robotik zu wecken.

 

Youth – Likes, Lifestyles und mehr, Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald

Familiär belastete Jugendliche lernen, sich mithilfe von Medien auszudrücken.

 

Radio Grenzenlos/Radio sans frontieres, Radio Dreyeckland, Freiburg

Deutsche und französische Jugendliche senden live aus dem Europäischen Parlament.

 

Radio RiO, GMS Deizisau

Jugendliche machen Radiobeiträge für kranke Kinder im Olgakrankenhaus Stuttgart.

 

Schüler machen Zeitung, Zeitungsverlag GmbH & Co Waiblingen KG

Grundschulkinder lernen die Tageszeitung und journalistische Prinzipien kennen.

 

Spieleconvention Next Level, Waldhaus Stadtjugendreferat Waldenbuch

Jugendliche setzen sich mit analogem und digitalem Spielen auseinander.

 

Studientag Medienwerkstatt Kindergarten, Mathilde-Planck-Schule, Ludwigsburg

Erzieherinnen und Erzieher erhalten eine anwendungsorientierte Medien-Fortbildung.

 

Träume, Ziele und Werte, Förderverein Kinderhaus Don Bosco e.V., Göppingen

Kinder und Jugendliche stellen ihre Bedürfnisse künstlerisch in der Fotografie dar.

 

Digitale Spiele im Alltag von Kindern, Stadtbibliothek Ludwigsburg

Vortrag für Eltern und pädagogische Fachkräfte rund um das Thema digitale Spiele.

 

Kindergartenzeitung, Katholisches Kinderhaus Wilde Wanne, Stuttgart

Kinder, Erzieher und Eltern gestalten gemeinsam eine Kindergartenzeitschrift.

 

Mehr Informationen zu den Projekten und Projektträgern stellt die Geschäftsstelle des Kindermedienlands Baden-Württemberg bereit.

Zum Medienkompetenz-Fund Baden-Württemberg

Footer