Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Jetzt anmelden zum Schüler-Drehbuchwettbewerb „Tatort Bodensee“: Tolle Preise winken

Ein eigenes Drehbuch schreiben und gemeinsam mit einem professionellen Filmteam verfilmen - mit etwas Glück macht der Drehbuchwettbewerb „Tatort Bodensee“ dies Jugendlichen und Schulklassen aus Baden-Württemberg möglich. Anmeldeschluss beim Landesmedienzentrum ist der 26. November 2019. Zeit zum Schreiben ist dann bis zum 3. Februar 2020.
24.10.2019

Die Anmeldung der jungen Talente kann die Lehrkraft oder volljährige Gruppenleitung  online vornehmen. Das Formular hierfür sowie ein Startdrehbuch stehen unter www.tatort-bodensee.de bereit. Darin sind bereits die ersten vier Szenen der Geschichte vorgegeben, die nun zu einem rund 15-seitigen Kurzfilmdrehbuch weitergeschrieben werden sollen.

Die Abgabefrist für das fertige Drehbuch ist der 3. Februar 2020. Eine Fachjury wählt die zehn besten Drehbücher aus und lädt die Autorenteams zur Preisverleihung im SWR-Funkhaus ein. Als Hauptpreis winkt die Verfilmung der eigenen Geschichte mit dem professionellen Drehteam, außerdem gibt es einen Besuch bei der SWR-Tatort-Redaktion und weitere Preise zu gewinnen.

Der Jugenddrehbuchwettbewerb TATORT BODENSEE ist eine Gemeinschaftsproduktion des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg, der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und der LFK Baden-Württemberg. Ziel des Wettbewerbs ist, die Filmbildung zu stärken und Anreize für Jugendliche zu schaffen, sich mit dem Film als Ausdrucksmittel und Gestaltungsform auseinanderzusetzen. Gefragt sind Teamarbeit, Kreativität und Ausdauer. Der Wettbewerb richtet sich primär an 14- bis 20-Jährige.

Alle weiteren Infos finden Sie auf www.tatort-bodensee.de .

Für Rückfragen: Constantin Schnell, schnell@lmz-bw.de, Tel. 0711 2850-787

Footer