HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Einrichtungen aufgepasst: Leseclub oder media.lab gründen und Förderung beantragen!

Einrichtungen, die Zugang zu bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen haben, können sich für eine Förderung der Stiftung Lesen. Die Voraussetzung: einen Leseclub für 6- bis 12-Jährige oder ein media.lab für 12- bis 18-Jährige gründen.
22.04.2021

Derzeit können sich bundesweit alle Einrichtungen, die Zugang zu bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen haben, bei der Stiftung Lesen um die Gründung eines Leseclubs (für 6-12 Jährige) oder media.labs (für 12-18 Jährige) bewerben. Ziel ist es benachteiligten Kindern und Jugendlichen zeitgemäße, niedrigschwellige und außerschulische (digitale & analoge) Leseförderung zu ermöglichen, die auch noch Spaß macht.

Die Förderung besteht u.a. aus einer umfangreichen Medienausstattung (Bücher, Zeitschriften, Spiele etc., im Wert von 10.000 Euro), Tablets, Mobiliar, Weiterbildungsangeboten und Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer/-innen. Zudem bietet die Stiftung Lesen ein Rahmenkonzept an, dass individuell an den Standort und die Zielgruppe angepasst werden kann. Einrichtungen selbst haben wenig Verwaltungsaufwand, da die Stiftung Lesen alle benötigten Sachmittel für sie zur Verfügung stellt. Sie erhalten quasi ein Rund-um-Sorglos-Paket mit individuellem Spielraum.

Interessierte können sich für folgende Online-Infoveranstaltungen anmelden:

Weitere Informationen: www.leseclubs.de

Direkt zu den Bewerbungsunterlagen

(Foto: Priscilla Du Preez / Unsplash)