HERE GOES INVISIBLE HEADER

Pressemitteilung

Girls'Day Digital 2020 vom Schreibtisch aus

Der Girls'Day geht dieses Jahr online: Obwohl der Girls'Day aufgrund der aktuellen Lage leider ausfällt, bieten viele Unternehmen oder Institutionen für den 26. März 2020 jetzt digitale Angebote für Mädchen an.
25.03.2020

Viele Unternehmen und Institutionen bieten trotz der aktuellen Einschränkungen spannende Digitalformate für den Girls'Day am 26. März 2020 an, bei dem man sich auch von zu Hause aus informieren und kreativ tüfteln kann.
Auf der Girls'Day Webseite findet man viele verschiedene Angebote aus dem Bereich Coding, IT und MINT - aber auch Einblicke in unterschiedliche Berufswelten oder virtuelle Studienorientierungstage.

Ready to Code

Der Verein Ready to Code möchte den Girls'Day nicht einfach so ausfallen lassen und bietet für alle Interessierten ein Online-Programm an, bei dem sich Frauen aus der IT,  ihr Weg in die IT-Branche und ihre Berufsfelder vorgestellt werden.

Moinworld

Moinworld möchte die Chance nutzen, um noch mehr Mädchen die Teilnahme am Girls'Day zu ermöglichen. Jeder Interessierte kann sich am 26. März 2020 einen Kurs aussuchen und kostenlos teilnehmen - dazu braucht es nur einen Laptop oder Computer.


Eine Liste aller Angebote sowie die Links zur Anmeldung finden Sie hier:

https://www.girls-day.de/aktuelles/girls-day/girls-day-digital

Wenn Sie selbst ein digitales Angebot am Girls'Day anbieten, weisen Sie gerne darauf hin und schreiben Sie eine Mail an: info@girls-day.de

Wir wünschen allen viel Spaß und einen spannenden Girls'Day!

Footer