Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Media

Interview
  • 15.07.2015

Stefan Middendorf von der Zentralstelle Prävention (Landeskriminalamt BW)


Stefan Middendorf arbeitet seit über 20 Jahren bei der polizeilichen Prävention. Wir sprachen mit ihm über die Risiken von WhatsApp und über die Ermittlungsarbeit im Fall von Cybermobbing. Er erklärte uns, wo eine Straftat anfängt und was man mit kompromittierenden Nachrichten oder Videos machen sollte. Abschließend gab er Eltern Rat, auf welche Anzeichen sie achten sollten und wie sie im Falle von Mobbing reagieren sollten.

Zurück zur Übersicht

Footer