Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Media

Ideenwettbewerb 2014
  • 18.11.2014

Scheckübergabe im Literaturhaus 2014

  • Moderatorin Julia Edele vor dem gespannten Publikum. 

  • Silke Krebs, Ministerin im Staatsministerium, als Schirmherrin des Kindermedienlandes Baden-Württemberg bei der Eröffnungsrede. 

  • Die Ankündigung des ersten Gewinners. 

  • Die STUGGI.TV-Schultour bestach durch Vermittlung von Medienkompetenz auf Augenhöhe. Hier die glücklichen Redakteure bei der Schecküberreichung.  

  • Das Team von STUGGI.TV zusammen mit Kindermedienland-Referentin Eva Weiler (links im Bild) und Ministerin im Staatsministerium Silke Krebs (rechts im Bild). 

  • Die zweite Laudatorin des Abends: Caroline Braun, Leiterin des Kreismedienzentrums Emmendingen. 

  • Das Projekt "Senioren aktuell informiert" bei der Schecküberreichung: Joachim Butz von der Bürgerstiftung Seniorenhilfe e.V. (z. v. l.), Annabel Munding, VHS Aulendorf (d. v. l.), Kurt König, Bürgermeister der Gemeinde Altshausen (z. v. r.). 

  • Laudator Robert Gehring, Leiter der Geschäftsstelle Kindermedienland Baden-Württemberg, stellt das dritte Gewinner-Projekt vor. 

  • Das Projekt "Mediencoaches für Menschen mit Behinderung (MCB)" bei der Schecküberreichung zusammen mit Silke Krebs, Ministerin im Staatsministerium: Armin Biermann, Manuel Huber und Gerd Wielsch von der Caritas Jugend- und Familienhilfe Stuttgart. 

  • Die glücklichen Erzieherinnen vom Kinderhaus 3 Linden, Krauchenwies-Hausen, vom Kindergarten St. Josef und vom Kindergarten Ablach. Alle drei Einrichtungen beteiligen sich am Mini-Ökomobil. 

  • Silke Krebs, Ministerin im Staatsministerium, gratuliert den Schülern des Friedrich-Gymnasiums Freiburg. 

  • Die Schüler des Friedrich-Gymnasiums Freiburg zusammen mit ihrer Schulleiterin Jutta Winnes-Goller sowie dem Fachlehrer Gregor Delvaux de Fenffe. 

  • Die Redakteure von STUGGI.TV beim Feiern. 

  • Fröhlich Gewinner beim Sektempfang. 

  •  

  •  

  •  

  • Schülerinnen des Friedrich-Gymnasiums Freiburg beim Feiern. 

  •  


Am 18. November 2014 übergab die Ministerin im Staatsministerium Silke Krebs gemeinsam mit den Jurymitgliedern und Laudatorinnen Eva Weiler, Caroline Braun und Robert Gehring die Schecks.

Zurück zur Übersicht

Footer