Baden-Württemberg Kindermedienland

HERE GOES INVISIBLE HEADER

Media

Schülermedienpreis 2015/16
  • 15.04.2016

Preisverleihung Schülermedienpreis 2016

  • Herzlich willkommen bei der Preisverleihung des Schülermedienpreises 2016. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Besucher der Preisverleihung vor dem Kindermedienland-Logo. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Kleine Medienprofis kommen heute ganz groß raus. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Die Gewinnerurkunden liegen bereit. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Die Siegertrophäen stehen in Reihe und Glied. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • V. l. n. r.: Robert Gehring (Projektleiter, MFG Baden-Württemberg), Prof. Carl Bergengruen (Geschäftsführer der MFG Baden-Württemberg), Prof. Dr. Claus Eiselstein (Ministerialdirigent, Staatsministerium Baden-Württemberg), Philipp Franke (Stellv. Leiter Referat Rundfunkpolitik und Medien, Staatsministerium Baden-Württemberg). (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Moderatorin Katrin Kleinbrahm (SWR). (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Frenetischer Applaus. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Gespannte Gesichter bei den ersten Nominierten. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Und der dritte Preis der Altersklasse 6 - 12 geht an ... (Foto: Uli Regenscheit) 

  • die Grundschule Neidlingen, Klasse 3/4. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • So sehen Sieger aus. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der dritte Preis der Altersklasse 6 - 12 geht an Grundschülerbetreuung der Grundschule Tamm Hohenstange; Klasse 1-4. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Der zweite Platz der Altersklasse 6 - 12 geht an die Klasse 4 der Schwabschule Stuttgart. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der erste Platz der Altersklasse 6 -12 geht an die Klasse 4a der Eduard-Spranger-Schule Reutlingen. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Blitzlicht-Gewitter für die Gewinner des Schülermedienpreises 2016. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Der Sonderpreis ging an Svenja Sowig von der Kinderredaktionsgruppe „Selfie fm.“ des Freien Radios Freudenstadt. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Ein weiterer Sonderpreis wurde der Trickfilm-AG der Margarete Steiff Schule Stuttgart verliehen. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der dritte Preis der Altersklasse 13 - 18 wurde ab das Schulprojekt der Geschwister-Scholl-Schule Tübingen überreicht. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der weiße Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart war gut besucht. (Foto: Christian Reinhold, Landesmedienzentrum BW) 

  • Für den Science-Fiction-Film "Goodbye Earth erhielt das Ferienprojekt „Ganz großes Kino“ des Kinder-und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim den dritten Platz in der Altersklasse 13 - 18. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Stillhalten für das offizielle Gewinnerfoto. (Foto: Christian Reinhold / Landesmedienzentrum BW) 

  • Der zweite Preis der Altersklasse 13 - 18 wurde an die 8. Klassen der Birken-Realschule Stuttgart verliehen. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der erste Preis der Altersklasse 13 - 18 ging an ... (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Klasse 8b der Ernst-Reuter-Schule Karlsruhe. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Die Schülerinnen und Schüler freuten sich riesig über den Gewinn: freien Eintritt im Europa-Park. (Foto: Christian Reinhold, Landesmedienzentrum BW) 

  • Die Gewinnergruppe hatte sich mit einem selbstproduzierten Videoclip beworben. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • Der Song "Das ist unsere Schule" wurde auf der Bühne live aufgeführt. (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Christian Reinhold, Landesmedienzentrum BW). 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 

  • (Foto: Uli Regenscheit) 


Am 15. April 2016 prämierte die Initiative Kindermedienland zehn inspirierende Projekte von Schülerinnen und Schülern aus dem Land. Die Siegerprojekte kommen aus Reutlingen, Stuttgart, Neidlingen, Karlsruhe, Tübingen, Freudenstadt und aus Tamm.

Zurück zur Übersicht

Footer